Frau Eff… und das Glücksroulette

Frau Eff, Berufsbetreuerin… und das Glücksroulette Herr F. hat Glück gehabt. Sein Arzt stellt ihm die Bescheinigung über seine Behinderung kostenfrei aus. Er sagt, das sei doch eine Selbstverständlichkeit, wenn Herrn F. damit eine kontinuierliche ambulante Unterstützung ermöglicht werde. Herr…

Frau Eff… ist nicht kreditwürdig

Frau Eff, Berufsbetreuerin… ist nicht kreditwürdig Auch Frau Eff hat ein Privatleben und da stand bis vor kurzem ein schöner, dicker Röhrenfernseher. Der hat nun den Geist aufgegeben und zehn Jahre, nachdem der letzte Klient einen Fachbildschirm angeschafft hat, hielt…

Frau Eff… und das moderne staatliche Selbstverständnis

Frau Eff, Berufsbetreuerin… und das moderne staatliche Selbstverständnis Mit Verweis auf das Informationsfreiheitsgesetzes hat das Verwaltungsgericht Leipzig am 10. Januar 2013 feststellt, dass es einen Zugangsanspruch für alle Bürger Deutschlands auf Telefonlisten der Jobcenter gibt. In der Begründung heißt es:…

Frau Eff… und die wiedergefundene Mutter

Frau Eff, Berufsbetreuerin, … und die wiedergefundene Mutter Die Klientin Beate G. habe ich vor elf Jahren übernommen, als sie in der Kinder- und Jugendpsychiatrie volljährig wurde und eine rechtliche Betreuerin die Aufgabe des bisherigen Vormundes übernehmen musste. Beate besteht…

Frau Eff… und die neuen Ibabiks

Frau Eff, Berufsbetreuerin… und die neuen Ibabiks Frau Eff findet im Alltag immer wieder Hinweise, wie rechtliche Betreuungen vermieden und den Betroffenen mit niedrigschwelligen Hilfen weitergeholfen werden kann. Diese Beispiele zeigen aber gleichzeitig auch, dass die Ursache für die Zunahme…

Frau Eff… und die paradoxe Intervention

Frau Eff, Berufsbetreuerin… und die paradoxe Intervention “Herzlich Willkommen an der Grenze der Belastbarkeit. Was hat Sie hergeführt?” sagt eine Stimme aus dem All, als ich gerade mal wieder vor Verzweiflung in den Schreibtisch beiße. „Was mich hier hergeführt hat?…

Frau Eff… und die heitere Fortbildung

Frau Eff, Berufsbetreuerin… und die heitere Fortbildung Selten genug findet man etwas, das man gar nicht gesucht hat. Wie schön, wenn das überraschend Gefundene dann auch noch beruflich nützlich ist. Warm in eine Decke gemummelt, liegt Frau Eff auf dem…

Frau Eff… und die Postbank

Frau Eff, Berufsbetreuerin… und die Postbank Lange hat Frau Eff geduldig mit angesehen, wie Herr K. sich in die Verschuldung begeben hat. Vor zwei Monaten war die Sache dann nicht mehr zu verantworten. Der elegante Herr konnte trotz geringen Einkommens…

Frau Eff… und die öffentlichen Verkehrsmittel

Frau Eff, Berufsbetreuerin… und die öffentlichen Verkehrsmittel Es gibt vor dem Haupteingang der Werkstatt für Menschen mit Behinderung ein interessantes Ritual, was sich fast jeden Werktag wiederholt: Kurz vor Feierabend der behinderten Mitarbeiter fährt der Fuhrpark des ambulant betreuten Wohnens,…

Frau Eff… und die Geschenke

Frau Eff, Berufsbetreuerin… und die Geschenke Bevor ich darüber berichte, dass ich meinen Klienten schon mal etwas schenke, möchte ich den lieben Kollegen gleich Recht geben, die das unprofessionell finden. Ja, ich weiß, kein Rechtsanwalt und kein Arzt beschenkt seine…

Frau Eff… und die Heimverträge

Frau Eff, Berufsbetreuerin… und die Heimverträge Immer mal wieder gibt es Schwierigkeiten, wenn stationäre Heimeinrichtungen nicht das bieten, was man als Kunde erwartet. Zu klären, ob diese Erwartungen berechtigt sind oder zu viel verlangt, kostet Zeit und Nerven. Im Eifer…

Frau Eff… und die Beerdigung

Frau Eff, Berufsbetreuerin… und die Beerdigung Gestern haben wir einen unserer Kollegen beerdigt. Erst 46 Jahre alt, war er bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen. Die Nachricht machte per E-Mail schnell die Runde, gefolgt von Telefonaten untereinander. Beschämt stellten…