14 Dezember 2018

finanzagentur_logoÜber das Privatkundengeschäft der Finanzagentur

der Tagespresse können Sie heute die vom Bundesministerium der Finanzen vorgesehenen Veränderungen im Privatkundengeschäft mit Bundeswertpapieren entnehmen.

Das Bundesministerium der Finanzen hat unter dem Gebot einer möglichst kostengünstigen Gestaltung der Kreditaufnahme des Bundes entschieden, das Privatkundengeschäft mit Bundeswertpapieren unter den aktuellen Rahmenbedingungen nicht weiter fortzusetzen und den Vertrieb von Privatkundenprodukten zum Jahresende 2012 einzustellen.
Im Einzelnen bedeutet das:

  • Bestandsschutz:  Für  Bestandskunden werden alle bestehenden Einzelschuldbuchkonten bis zur Fälligkeit der darin verwalteten Bundeswertpapiere fortgeführt.
  • Erwerb von Wertpapieren des Bundes:  Privatanleger können auch weiterhin sicher in die Wertpapiere des Bundes, also Bundesschatzanweisungen, Bundesobligationen und Bundesanleihen anlegen und diese zukünftig bspw. über ihre Hausbank erwerben und dort in einem Depot verwahren.
  • Depots bei der Finanzagentur:  Die Neueröffnung von Einzelschuldbuchkonten ist nach dem Jahresende 2012 nicht mehr möglich. Die Möglichkeit der Übertragung börsennotierter Wertpapiere des Bundes in das Einzelschuldbuchkonto soll künftig für neu emittierte Bundeswertpapiere eingestellt werden.
  • Abschaffung der reinen Privatkundenprodukte:  Nach dem Jahresende 2012 wird der Bund keine neuen Serien von BundesschatzbriefenundAusgaben von Finanzierungsschätzen des Bundes mehr aufgelegen. Ebenso wird der Vertrieb der Tagesanleihe an Neukunden eingestellt. Der gebührenfreie Erwerb der zuletzt börseneingeführten Serie von  Bundesobligationen läuft mit der Serie 163 aus.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen eine erste Orientierung geben zu können. Ausführliche Informationen werden wir in den nächsten Tagen in einem separaten Kundenschreiben und über eine Aktualisierung auf dieser Webseite zur Verfügung stellen. Bis dahin bitten wir, von eventuellen Detailfragen Abstand zu nehmen. Alle Fragen rund um Ihr Einzelschuldbuchkonto beantworten wir gerne unter der Servicenummer 0800-100 40 30 oder 069-25 616 1771.
Bundesrepublik Deutschland - Finanzagentur GmbH