14 Dezember 2018

basiswissen_umgang_mit_psychotischen_patientenBasiswissen: Umgang mit psychotischen Patienten

Basiswissen
6. Auflage, Bonn 2009
144 Seiten
14.90 €


Thomas Bock beginnt in diesem Buch mit einer Einführung in das Denken, Fühlen und Handeln psychotischer Menschen. Er stellt die depressiven und die manischen Grundmuster dar und wie sie sich im Zusammenspiel zeigen. Anschließend behandelt er genetische, psychische, soziale, familiäre und auch spirituelle Aspekte, deren Bedeutung er in ein Konzept »integriert« und damit unnötigen Polarisierungen zuvorkommt.

Er leitet aus dem vorsichtigen, verstehenden Umgang ein zurückhaltendes psychiatrisches Vorgehen ab. Besonders wichtig ist ihm die Beziehungsgestaltung beim Erstkontakt und die Haltung bei der Psychotherapie von Psychosen. Das Buch nimmt die Angst vor den oftmals wirren psychotischen Äußerungen der Patienten und vermittelt die nötige Gelassenheit.

Rezensionen

Ingo Runte in Psychosoziale Umschau 4/2003: "Das Buch lädt ein zu einem differenzierten, sorgfältigen, partnerschaftlich-dialogischen Denken und Handeln mit psychotischen Menschen. Man bekommt praktische Leitlinien für den ersten Kontakt und die Beziehungsgestaltung. Darüber hinaus bezieht Bock klar Stellung zu Mängeln deutscher Psychiatrien und zu therapeutischen Irrwegen. Das Besondere an Bocks Ansatz ist die Kombination aus der gewissenhaften Anerkennung simpler Tatsachen und pragmatischer Notwendigkeiten mit einer herrlich undogmatischen Freiheit im Denken, Interpretieren und Einlassen auf psychotische Menschen: Es kommt bei jedem einzelnen Menschen darauf an, wie er aufgewachsen und wie sein Leben weiterverlaufen ist, welche Beziehungen bestehen, welche persönliche Bedeutung psychotisches Erleben hat, welcher Therapieansatz zu welchem Zeitpunkt passend ist, welche Ressourcen es gibt, ob eine psychiatrische Diagnose als Be- oder Entlastung empfunden wird, ob Medikamente hilfreich sind oder nicht, welche Persönlichkeit und welchen Hintergrund die Therapeutin bzw. der Therapeut hat, etc." Zur vollständigen Besprechung.

KONTAKT: »Da dieses Buch wirklich – so wie es der Titel verspricht – gut verständliches "Basiswissen" über Psychosen und deren Behandlung bietet, ist es nicht nur für professionelle Helfer sehr empfehlenswert, sondern auch für Angehörige und Freunde von Menschen mit psychotischen Erkrankungen eine wichtige Informationsquelle.«

Erschienen im Psychiatrie-Verlag.